WKS

-

Systemtechnik GmbH

Produkte & Produktion

Das entscheidende Puzzleteil für Ihre Energie Effizienz!


WKS Systemtechnik ist nicht nur Lieferant sondern auch Hersteller. Mit diesem Geschäftsmodell stellen wir die Qualität unserer Produkte sicher und erzielen eine große Zufriedenheit bei unseren Kunden.

IDM WÄRMEPUMPEN


IDM Wärmepumpen-Systeme für Generationen

30 Jahre Erfahrung für zukunftssicheres, energiesparendes und komfortables Heizen, Kühlen & Warmwasser.

Über 150 Systemlösungen mit Solarthermie und Wärmepumpe , Energie aus Sonne, Erde, Wasser & Luft.

Die Funktionsweise der Wärmepumpe ist im Prinzip identisch mit der eines altbekannten Alltagsgerätes: Dem Kühlschrank. Während der Kühlschrank allerdings seinem Innenraum die Wärme entzieht und nach draußen abgibt, entzieht die Wärmepumpe dem Außenbereich die Wärme und gibt sie als Heizenergie an das Haus ab. Die Funktion läuft also genau umgekehrt ab.

Eine Wärmepumpe erzeugt aus rund 75 Prozent kostenloser Umweltwärme und 25 Prozent Antriebsenergie die Wärme, die man zum Heizen und zur Warmwasserbereitung benötigt. Sie kann aber auch sehr effektiv zum Kühlen eingesetzt werden. Als Wärmequelle nutzt sie Umweltwärme, die sie der Umgebungsluft oder dem Erdboden entzieht.

Dabei arbeitet sie im Prinzip wie ein Kühlschrank – man vertauscht sozusagen nur die Seiten: In der Wärmepumpe zirkuliert ein Kältemittel, das bereits bei sehr niedrigen Temperaturen verdampft. Dabei entzieht es dem Wärmequellenkreislauf Wärme. Das verdampfte Kältemittel wird nun mittels der Antriebsenergie im Kompressor stark verdichtet: Durch den höheren Druck steigt auch die Temperatur. Anschließend wird das Kältemittel verflüssigt, wodurch es die gespeicherte Wärme – Umweltwärme plus Antriebsenergie – an das Heizsystem abgibt.

Da eine Wärmepumpe zu einem großen Teil – je nach Effizienz bis zu 75 Prozent – kostenlose Umweltwärme nutzt, ist sie nicht nur umweltfreundlich, sondern bietet auch sehr günstige Betriebs- und Verbrauchskosten. Zudem macht eine Wärmepumpe unabhängig von fossilen Energieträgern und von Energieimporten aus dem Ausland mit unkalkulierbaren Preisschwankungen. Und da der Strom, mit dem die Wärmepumpe angetrieben wird, zu einem immer größeren Anteil aus erneuerbaren Energiequellen stammt (bis 2030 sollen es über 30 Prozent sein), wird eine Wärmepumpe sozusagen von selbst immer umweltfreundlicher.

GRUNDWASSER WÄRMEPUMPE

Idm - Grundwasser-Wärmepumpe TERRA SW 8-17 Complete HGL

Der zusätzliche Heißgaswärmetauscher mit Ladeventil inkl. Antrieb, eine A-Label Ladepumpe, ein Rückschlagventil und der NAVIGATOR® ermöglichen die HGL-Technik.

Der NAVIGATOR ® ist für die zukünftige Nutzung der Smart Grid-Technologie vorbereitet. Ein App für IOS und Android ermöglicht die Fernsteuerung oder -überwachung der Wärmepumpe.

Unter Ihrem Grundstück fließt Grundwasser mit einer Temperatur von mindestens +10°C. Diese konstante Wärme kann direkt in die IDM Wärmepumpe geleitet werden.



Wärmepumpe mit HGL-Technik im topmodernen Design mit zukunftsweisender Technik.


Mit der Heißgasladetechnik können durch den eingebauten zusätzlichen Heißgaswärmetauscher und das Ladeventil, sowie dem speziellen Regelablauf höhere Temperaturen für die Speicherung erreicht werden.

Das ausgeklügelte Regelprogramm des eingebauten Mikroprozessorreglers NAVIGATOR ® 1.0 ist auf den effizienten Wärmepumpeneinsatz abgestimmt, die gesamte Wärmepumpenanlage wird bedarfsgerecht angesteuert und ist mit einer Vielzahl von Überwachungs-, Sicherheits- und Meldefunktionen ausgestattet und es ist standardmäßig ein Anlaufstrombegrenzer eingebaut.

SOLE WÄRMEPUMPE & FLÄCHENKOLLEKTOR

Die Sonne ist ein wahres Energiebündel mit 5.500°C an der Oberfläche. IDM Solarsysteme nutzen diese unglaubliche Kraft für die Energiegewinnung.

Wärmegewinnung durch Flächenkollektor


Aus den individuellen Bauweisen von Häusern und den unterschiedlichen Aufstellungsorten der Wärmepumpen resultieren unterschiedliche Leitungslängen vom Verteiler des Flächenkollektors zur Wärmepumpe.

Auszug der IDM Planungshinweise


1. Die Verlegung sollte einige Monate vor der Heizperiode erfolgen. Entsprechende Vorlaufzeiten sind bei der Gesamtplanung zu berücksichtigen. 2. Ideal für die Wärmegewinnung sind feuchte, bindige Böden.
3. Das Regenwasser sollte nicht durch Drainagen abgeleitet werden, da es zur Regeneration des Bodens benötigt wird.
4. Die Rohrleitungen sollen vor dem Hinterfüllen mit Sand abgedeckt werden, um Beschädigungen zu vermeiden.

LUFT WÄRMEPUMPE

Das Allround-Talent der Energiefamilie.


Die Terra-CL Luftwärmepumpe für Heizung, Kühlung und Warmwasser.

Sogar die Luft, die Sie atmen, kann als Energiequelle verwendet werden. Eine IDM Luftwärmepumpe nutzt die in der Luft gespeicherte Sonnenenergie zum Heizen:



Einsatzbereich der TERRA-CL


Die TERRA-CL Wärmepumpe eignet sich für die Beheizung von Ein- und Zweifamilienhäusern, die mit Fußbodenheizung, Wandheizung oder Niedertemperatur- Heizkörperheizung ausgestattet sind.

TERRA-CL Wärmepumpen arbeiten mit dem Sicherheitskältemittel R407C, das bei ordungsgemäßer Montage und Inbetriebnahme in einem geschlossenen Kreislauf zirkuliert und somit praktisch keine Umweltbelastungen darstellt.


TERRA MAX

Starke Anlagen im echten Einsatz.

Terra MAX Wärmepumpen für Heizung, Kühlung & Warmwasser:


TERRA MAX für den Leistungsbereich

50 – 90 KW


Redundante Maschine, mit zwei komplett getrennten Kältekreisläufen in einem Gerät - d.h. dieselbe Sicherheit wie bei zwei getrennten Wärmepumpen, jedoch geringe Investitions- und günstigere Wartungskosten. Die Maschine ist 2-stufig, d.h. weniger Startvorgänge im Teillastbereich und somit längere Lebensdauer. Durch die beiden getrennten Kältekreisläufe wird weniger Kältemittel benötigt; dadurch weniger Sicherheitsmaßnahmen notwendig. Je weniger Kältemittel in der Anlage, umso weniger Vorschriften durch die EU in Zukunft.



In Kaskade ist die Deckung einer Heizleistung von bis zu 500 KW möglich.



Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an: